34 Produkte

TeeShop >> Darjeeling Flugtee

Darjeeling Flugtee

Was ist ein Darjeeling Flugtee?

Das frische, unvergleichlich zart-,süßlich und aromatische Aroma von einem frischen Darjeeling first flush (erste Pflückung) unmittelbar nach der Ernte und Verarbeitung zuhause genießen - Hiefür kaufen wir jedes Jahr für Sie die feinsten und frischen Darjeeling first flush Sorten aus den besten Plantagen und lassen diese per Flugzeug einfliegen da die regulären Ernten mehrere Monate benötigen bis Sie im Handel in Deutschland erhältlich sind. So haben Sie schon wenige Tage später das unglaublich blumig und spritzige Darjeeling Tee Flavour in Ihrer Tasse. Die Darjeeling Flugtee Periode dauert jedes Jahr nur wenige Wochen und die Verfügbarkeit ist daher stark begrenzt.

Darjeeling - Rückblick und Ausblick

Das vergangene Jahr war, ohne Zweifel, ein sehr schweres Jahr für die Anbauregion Darjeeling.

Was war passiert? Die einheimischen Gorkha hatten zu einem Generalstreik aufgerufen, um ihren jahrzehnten alten Forderungen, nach einem eigenen Bundesstaat, Nachdruck zu verleihen. Alle Pflücker der 87 Darjeeling Gärten beteiligten sich an dem Streik. In der Folge wurden die Teepflanzen nicht mehr gepflegt und wuchsen monatelang unkontrolliert. Unkraut wucherte zwischen den Teepflanzen und eroberte sich die Teegärten zurück. Nahezu die gesamte Second Flush Ernte ging bei diesem fast 4 Monate andauernden Streik verloren.

Nun stehen die Gärten vor einem Scherbenhaufen. Die Pflücker haben sich in ihrer Not andere Jobs gesucht und nur wenige sind bereit, ihr neues Leben aufzugeben um zu den Gärten zurückzukehren. So blieb den Gärten nichts anderes übrig, als auf ungelernte Arbeiter zurückzugreifen und die Teebüsche winterfest zurückzuschneiden. Unter normalen Umständen werden 25 % der Teebüsche zurückgeschnitten, denn der Ertrag im Folgejahr ist bei zurückgeschnittenen Teebüschen stark reduziert. Hier hatten die Gärten allerdings keine Wahl, einige Gärten gingen das Risiko ein und schnitten die Büsche nur vorsichtig zurück, in der Hoffnung in der kommenden Saison etwas mehr Tee produzieren zu können. Für die zu erwartende Qualität hat der Streik dann aber doch etwas Gutes gebracht - Ruhe für die Teepflanzen. Den Teepflanzen scheint die 4-monatige Pause gut getan zu haben. Unsere Partner vor Ort berichten von ersten neuen Knospen an den Teebüschen (auf den niedriger gelegenen Gärten), damit haben wir erst in der dritten Februarwoche gerechnet. Die Pflanzen haben also Kraft getankt und dies lässt auf eine gute Qualität hoffen. Die Lagervorräte in Europa sind stark dezimiert, erste Mengen der Ernte 2018 werden im dritten Quartal des Jahres erwartet, folglich steigen die Preise für Darjeeling stetig. Die ersten Gärten sprechen von 30% höheren Preisen für das Jahr 2018.

Einer besonderen Bedeutung kam im Jahr 2017 der Anbauregion Nepal zu. Die Darjeeling- und Nepal-Tees sind sich sehr ähnlich; beide Anbauregionen liegen dicht beieinander und oft helfen nepalesische Pflückerinnen auf den Gärten Darjeelings aus. Da in Nepal nicht gestreikt wurde, haben sich viele nepalesische Tees als Alternative zum Darjeeling-Tee angeboten. Wir sind der Meinung, dass nepalesische Spitzentees eine Chance im Flugtee-Markt verdienen und sind für Sie auch hier aktiv geworden. Nepalesische Tees verfügen in der Regel über viele silbrige Tipps und verwöhnen mit einem herrlich frisch, blumigen Aroma. Der Charakter ähnelt dem des Darjeeling-Tees.

(Diese zusammengefasste Info stammt von einem Newsletter unseres Lieferanten Mount Everest Tea)

In absteigender Reihenfolge

1-18 von 34

Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge

1-18 von 34

Seite:
  1. 1
  2. 2
Der Teaworld-Newsletter
Jetzt anmelden und von vielen Vorteilen profitieren
  • 10%-Welcome-Gutschein für Erstanmelder
  • Regelmäßige Infos zu neuen Produkten
  • Laufende exclusive Rabatte und Aktionen