Teeshop >> Filterkaffee gemahlen

Filterkaffee gemahlen

Deutschland ist nach wie vor das Land des Filterkaffees mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von knapp unter 160 Litern pro Jahr. Kein Wunder, denn Ernährungs-Wissenschaftler haben nachgewiesen, daß Filterkaffee zu den bekömmlichsten Kaffees gehört. Darüber hinaus wird durch die schonende Zubereitung das Aroma sehr gut gelöst. Fast alle heute auf dem Markt befindlichen Kaffeemaschinen eignen sich zur Zubereitung einer aromatisch-kräftigen Tasse Filterkaffees. Es ist allerdings empfehlenswert, den frischgebrühten Kaffee gleich in eine Thermoskanne umzufüllen, da Kaffee auf der Warmhalteplatte schon nach ca. 15 Minuten die wertvollen Aromastoffe verliert und einen leicht bitteren Geschmack bekommt. Doch selbst die perfekte Röstung und eine gute Komposition aus besten Kaffees garantiert noch keineswegs einen guten Café Créme, eine blumige Schale Gold oder einen kräftigen Espresso. Die Zubereitungsmethode spielt einen ganz wesentlichen Faktor. Die sorgfältige Aufbereitung des Kaffees entscheidet gleichermaßen wie die Pflege und das Reinhalten der Maschine über Erfolg und Mißerfolg beim Konsumenten. Je nach Kalkgehalt, Temperatur und Druck des Wassers kann das Ergebnis sehr stark variieren. In der Kaffeebranche geht man davon aus, daß das Gelingen eines guten Kaffees zu 1/3 von den eingesetzten Rohkaffees und deren Röstung, zu 1/3 von Mahlgrad und Lagerung und zu 1/3 von der richtigen Zubereitung abhängt. Man kann sehrwohl aus einem Mercedes einen Käfer machen, umgekehrt allerdings wird es recht schwierig.
 
nach oben  
Der Teaworld-Newsletter
Jetzt anmelden und von vielen Vorteilen profitieren
  • 10%-Welcome-Gutschein für Erstanmelder
  • Regelmäßige Infos zu neuen Produkten
  • Laufende exclusive Rabatte und Aktionen